14 Dezember 2014

Der sprechende Hut


"Oh you may not think I'm pretty,
But don't judge on what you see,
I'll eat myself if you can find
A smarter hat than me.

You can keep your bowlers black,
Your top hats sleek and tall,
For I'm the Hogwarts Sorting Hat
And I can cap them all.

There's nothing hidden in your head
The Sorting Hat can't see,
So try me on and I will tell you
Where you ought to be.

You might belong in Gryffindor,
Where dwell the brave at heart,
Their daring, nerve, and chivalry
Set Gryffindors apart;

You might belong in Hufflepuff,
Where they are just and loyal,
Those patient Hufflepuffs are true
And unafraid of toil;

Or yet in wise old Ravenclaw,
if you've a ready mind,
Where those of wit and learning,
Will always find their kind;

Or perhaps in Slytherin
You'll make your real friends,
Those cunning folks use any means
To achieve their ends.

So put me on! Don't be afraid!
And don't get in a flap!
You're in safe hands (though I have none)
For I'm a Thinking Cap!"

J.K.Rowling - Harry Potter and the Philosopher's Stone



Jeder von euch kennt ihn und dieses Lied. Natürlich ist die Rede vom sprechenden Hut (steht ja auch gar nicht im Titel oder so...).
Für die jenigen unter euch, die vielleicht gerade auf den Schlauch stehen oder einfach nur Muggel sind, hier eine kurze Erklärung: Der sprechende Hut ist ein sehr alter Hut (der sprechen kann *surprise*), der die Erstklässler in Hogwarts in ihre jeweiligen Häuser einteit, sprich: Gryffindor, Huffelpuff, Ravenclaw oder Slytherin. 

Und genau über diese verschiedenen Häuser wird es in meinem heutigen Post gehen. Ok, ich muss mich verbessern: es wird hier vor allem um mein Haus gehen.

Wer mich schon von anderen Seiten her kennt, wird sehr schnell bemerkt haben, dass ich in Slytherin bin. Für mich war dies schon vom ersten Moment her klar, da dieses Haus einfach zu 100% zu mir passt. All die Werte, die dort wichtig sind, verkörpere ich und ich kann mir einfach nicht vorstellen, woanders hin zugehören.
Doch oftmals ist es schon passiert, dass man dachte, dass ein Haus perfekt zu einem passt und man dann trotzdem in ein anderes Haus eingeteilt wird. Um mir wirklich sicher sein zu könnten, mich als Slytherin anzusehen habe ich schließlich den Test auf Pottermore gemacht und tadaa..ich kam auch dort nach Slytherin.
Mein Gefühl hat mich also nicht enttäuscht. Und seitdem bin ich einfach nur unendlich froh, Teil dieses wundervollen Hauses sein zu dürfen.
Wie der sprechende Hut schon gesagt hat, findet man in Slytherin wirkliche Freunde, auf die man sich egal in welcher Lage, immer verlassen kann und für die man alles tun würde (solange man sich selbst dafür nicht schadet).

Jetzt interessiert es mich aber..in welchem Haus seid ihr denn so? Seid ihr mit der Entscheidung des sprechenden Hutes zufrieden oder habt ihr mit einem anderen Haus gerechnet? Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir einen Kommentar hinterlassen könnten.

Eure, Miyu

Kommentare:

  1. Hi!

    Mir war das mit dem Haus absolut nicht wichtig und wäre sogar freiwillig nach Hufflepuff gegangen.
    Aber bei Pottermore war Slytherin bei allen Tests am statistisch häufigsten.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hörnchen!

      Also ich persönlich versteh auch nicht, was jeder immer so schlimm an Hufflepuff findet. Ich finde die Leute dort eigentlich echt ziemlich putzig. Ich mein klar, als Slytherin kann einem diese gutmütig Art manchmal echt auf die Nerven gehen, aber wer ist denn bitte nicht ab und zu mal genervt von anderen? Aber an sich ist doch egal welches Haus, hauptsache man fühlt sich wohl und findet Freunde :)

      Liebe Grüße, Miyu :)

      Löschen
  2. Ich wurde nach Hufflepuff geschickt. Aber damit bin ich auch vollkommen zufrieden. Pottermore macht einfach wahnsinnig viel Spaß und ich bin zum wiederholten mal durch alle Szenen durchzuspielen, hab alles gesammelt, was es gibt und auch die Auszeichnungen schon durch.. ich würde mir wünschen, dass es regelmäßiger was neues zu entdecken gibt.. Aber bald kommt ja auch das nächste Buch.. das ist so schon in Ordnung!

    AntwortenLöschen
  3. Als ich auf der Hp Ausstellung in Köln war, hatte ich den Sprechenden Hut auf. Ich kam nach Gryffendor

    AntwortenLöschen

 
BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS